Der in Zürich lebende Fotograf Helmut Wachter erzählt über seine Reise in den grössten Slum der westlichen Hemisphäre: Cité Soleil, Haiti.

Soundslides

Leben und Sterben in Haiti

«Cité Soleil ist ein Slum in Haitis Hauptstadt Port-au-Prince. Es ist eines der grössten Elendsviertel der westlichen Hemisphäre. In Cité Soleil leben heute über 250‘000 Menschen auf nur fünf Quadratkilometern. 90 Prozent sind arbeitslos. Banden und Drogenhandel beherrschen die auf Müll aufgebaute Stadt, in der es weder Strom noch fliessend Wasser, aber doch viel Hoffnung gibt.»

Helmut Wachter ist seit 13 Jahren spezialisiert auf Porträt- und Reportage-Fotografie. Der gelernte Architekt und Mitbegründer der «13 Photo»-Agentur besuchte Haiti im Sommer 2013.

Das Format für starke Bilder-Geschichten

Tages-Anzeiger Online und Newsnet pflegen mit «Soundslides» eine neue Form des multimedialen Storytellings. «Soundslides» ist ein interaktives Web-Format, das Bild und Ton in den Mittelpunkt stellt. Renommierte Fotografen zeigen damit ihre besten Reportagen und kommentieren diese in eigenen Worten. Dabei zählt nicht allein die ästhetische Qualität der Bilder: Von zentraler Bedeutung ist die Story dahinter. Die «Soundslides» entstehen in der Zusammenarbeit mit der Zürcher Agentur 13 Photo.

Bild1

Plötzlich digital

Umaru_montiert_kn

Der Ebola-Überlebende

Confoederatio Helvetica Mea

Made in Switzerland

BSP Project Rural Future Farm RFF

Die Exorzisten von Lalibela

In jesus' Name, 2012

In Jesus‘ Name

Erdmenschen_1

Die Erdmenschen

Impressum

Stabstelle Digitale Innovation

Leitung: Michael Marti

Projektleitung: Lea Koch
Art Direction: Sanerstudio.com
Programmierung: srsly.ch

Interview: Lea Koch
Produktion: Jan Derrer und Lea Koch